allgemeines
Zündkurve
Einpritzer/fuel injection
Vergaser/caburettors
Kolben/piston
Auspuff
Hydraulik statt Zug

hydraulische Kupplung 



für Alle, deren schwergängige Kupplung eine Sehnenscheiden-Entzündung fördert und/oder die es satt haben, den Kupplungszug ständig zu erneuern (und er reist immer dann ab, wenn man ihn am nötigsten hat), gibt es eine Abhilfe:



Magura Hymec

Dieses System ist als Ersatz für den ewig verdreckten und klemmenden Bowdenzug bei Crossern gedacht, kann aber auch ohne großen Aufwand für Sportler, Tourer, Chopper, Oldtimer, Quads und notfalls für den Rasenmäher daheim adaptiert werden.




 
20% geringere Handkraft durch fehlende Reibung im Zug
nahezu Wartungsfrei
fast alle Teile einzeln als Ersatzteil zu bekommen
die Leitung kann um 27 Ecken verlegt werden ohne Handkraft und Funktion zu beeinträchtigen
endlich ein verstellbarer Kupplungshebel
zierliche Kupplungsarmatur, kleiner Nehmerzylinder, unauffällig
minimaler Montageaufwand, fast keine Änderungen am Fahrzeug



 


Schwergängige und gerissene Züge gehören der Vergangenheit an. Auch ein Nachstellen gibt es nicht mehr.
Obendrein funktioniert die Kupplung wesentlich leichter und der Kupplungshebel ist in einem weiten Bereich verstellbar.
Wir stellen die Anlage je nach Bedarf zusammen und passen sie an. Die Montage ist in der Regel in einer Stunde erledigt. Natürlich ist das von Fahrzeug zu Fahrzeug unterschiedlich.

Die Kosten betragen je nach Ausführung und Länge der Stahlflexleitung (und ob die klar ummantelt sein soll oder standard) zwischen 195.- und 359.- Euro .
Den TÜV interessiert die Kupplungsbetätigung nicht. Also entstehen hier keine Probleme und keine weiteren Kosten.



ERFAHRUNGSBERICHT einer glücklichen Kundin:

Mensch, da quäle ich mich 2 Jahre mit der schwergängigen Kupplung herum und wollte schon meine geliebte Yamaha verkaufen. Bis Kasi sagte: "Wart' mal ab, da gibt's ne Lösung: Hydraulik". 3 Tage später war das Teil da (sah für mich recht merkwürdig aus), 2 Stunden später konnte ich schon damit fahren. Ich sag' euch: Wunderschön leichtgängig, der Hebel verstellbar (passt auch für meine kleinen Hände) und wesentlich mehr wert, als die 179.- €, die das Teil gekostet hat. Genial !!! Dank an Kasi, der nicht nur Zeit und Gehör für mich hatte, sondern auch immer wieder die besten Ideen. Und die setzt er auch prompt um.

aus'm Gästebuch

ERFAHRUNGSBERICHT eines glücklichen Kunden:


"Die hydraulische Kupplungsbetätigung funktioniert ganz hervorragend!
Ich finde, daß die Kupplung sich nun noch wesentlich besser dosieren läßt.
In den letzten Wochen hatte ich Gelegenheit, meine Kupplung mal mit anderen CBR's zu vergleichen und dabei herausgefunden, daß die Seilzugkupplungen eine recht unterschiedliche Handkraft aufweisen können, selbst im Neuzustand. Wahrscheinlich liegt das am Alter der Züge und deren mehr oder weniger intelligenten Verlegung. Wobei: Manchmal geht es eben nicht anders als den Kupplungszug im ZickZack zu verlegen.

Jedenfalls ging die Kupplung einer CBR900RR mit einem neuen und (fast) optimal verlegtem Zug bei weitem nicht so leicht wie meine. Ausserdem spürte ich stark die Zugreibung.

Das sind aber alles Unterschiede, die sich am besten im direkten Vergleich ausloten lassen. Der Hauptvorteil der Hymec liegt meiner Meinung nach in der absoluten Wartungsfreiheit:
Einmal angepasst und eingestellt, dann vergessen. Und das nun seit 17800 Km !" (Michel, 09.03.2004)




 


Trudel bremst

Druckbare Version