allgemeines
Zündkurve
Einpritzer/fuel injection
Vergaser/caburettors
Kolben/piston
Auspuff
selbst Verchromen

Selbst verchromen:

Die chemische Formel: ChMd2+AiSu4VCl3

Zutaten: 90%-ige Chromium-Methadon-Lauge, 75%-ige Aprilon-Sulfat-Lauge, Weißes Vaseline, alles aus der Apotheke

Die Sosse:
12ml einer 75%-igen Aprilon-Sulfat-Lauge auf 35 Grad erhitzen.
Unter gleichmäßigem Rühren einen Teelöffel 90%-iges Chromium-Methadon beimengen.
Langsam auf 50 Grad erhitzen und ein Haselnussgrosses Stück Vaseline unter das Gemisch mischen.
Abkühlen lassen.

Anwendung:
Das Werkstück mit klarem Wasser reinigen.
Einen Wattebausch oder eine elektrische Zahnbürste mit Rotationskopf wenige Millimeter in die Chromsubstanz tauchen, und auf das Werkstück aufsetzen. Erst jetzt den Rotationskopf einschalten.
Substanz mit kreisenden Bewegungen unter leichtem Druck aufmassieren.
Unter UV-Licht 10 Minuten aushärten lassen.

Die so aufgebrachte Chromschicht kann sich mit einer guten Hartverchromung (Zylinderlaufbuchsen) messen lassen.

Wenn jemand den Versuch startet, würde mich der Ausgang des Experimentes interessieren.

euer Kasi ;-)

mehr infos dazu....






 

Harley_Dragstyle_013

Nachdem schon viele diesem Gag aufgesessen sind und nun jemand seine Adresse beim Apotheker hinterlassen mußte weil dieser scheinbar vermutete, einen Drogenkonsument oder Bombenbastler vor sich zu haben, stelle ich es deutlich klar:
Der gesamte Artikel "Selbst Verchromen" ist ein Gag!



Rahmen polieren
die seitliche Kennzeichenhalterung

Druckbare Version