allgemeines
Zündkurve
Einpritzer/fuel injection
Vergaser/caburettors
Kolben/piston
Auspuff
Suzuki GT750

GT750 mit 93PS

Nach mehrfacher (teils deutlicher) Aufforderung nun endlich mal was über einen Wasserbüffel:

Der bereits getunte Motor war fällig zur Überholung, lief aber noch ganz vernünftig. Also musste der Büffel vorher nochmal auf den Prüfstand.
Rund 75 PS und 100 Nm sind für einen 2-Takter aus den 70ern schon sehr gute Werte wenn original nur um die 60PS vorhanden sein sollen.
Das ist hier hauptsächkich den riesigen Expansionskammern des Auspuffs zu verdanken.

Gewünscht wurde eine verschärfte Leistungscharakteristik und ein wenig mehr Puffti in der oberen Drehzahlregion.
Nach dem Motorausbau wurden alle Teile mit Handlungsbedarf überholt, alte Freveleien egalisiert, ein Paar Anpassungen für die zu erwartende Leistung vorgenommen, Kanäle incl. Motorgehäuse bearbeitet, beschichtete Wiseco-Kolben und ein Satz geänderter Mikuni-Flachschiebervergaser montiert.
All das natürlich immer im Gedanken an das Zusammenspiel aller Maßnahmen und vorhandener Teile sowie ziviler Motordrehzahl.

Nach der ersten Grundabstimmung und ein paar zaghaften Einfahrläufen am Prüfstand (der Motor darf noch nicht gequält werden) ergaben sich
rund 93PS bei 6450/min und 108 Nm bei 5700/min.

Ziel erreicht.



GT750-Mikuni-RS34_Leistung.jpg 



Wie zu erwarten, sank der Druck unterhalb 5400/min ab, dafür gibt's nun aber ab dieser Drehzahl das an Drehfreude,, was vermisst wurde. Und bei noch immer moderaten 6300/min jetzt über 20 PS mehr "Puffti"



Ich habe seit kurzem ein modernes Mobiltelefon und bin tatsächlich erstaunt, was das Dingelchen kann



erste Rauchzeichen




 

Vergaser - Modelle
BMW R25/2

Druckbare Version