2-Takter
4-Takter
Wankelmotor
Stirlingmotor
Öle
Grundwissen
Fahrwiderstände
Fahrwerksoptimierung
Federung / Dämpfung
oft gestellte Fragen
Motortechnik

Motoren und deren Technik

Thema an jeder Kneipentheke, wenn nicht gerade über das andere Geschlecht gefachsimpelt wird. Aber wieso auch nicht?
Motoren - speziell die der Motorräder - werden schließlich mindestens genau so liebevoll gepflegt, wie eben jenes unbegreifliche Wesen, dem ich hauptsächlich - natürlich - meine gesamte Aufmerksamkeit widme. Und der zickige Habitus mancher Motoren ist schließlich durchaus vergleichbar mit einer... naja, lassen wir das!
Da mich das Wesen der Frau mindestens genauso fasziniert, ich aber über die verblüffenden mechanischen Zusammenhänge dieser engelsgleichen Wesen immernoch keine gefestigten Erkenntnisse zusammentragen konnte, belasse ich es hier bei dem kalkulierbaren Antrieb unserer Fahrmaschinen.




 

2-Takter Was der 4 Takt Motor bei zwei Kurbelwellenumdrehungen macht, erledigt der 2-Takter bei nur einer Kurbelwellenumdrehung. Das ist der entscheidende Unterschied. Fangen wir mal mittendrin ( kurz nach ...

 

4-Takter Das Thema Technik ist ein sehr umfangereiches. So nach und nach werde ich eigene und (wenn ich gutes Material zur Veröffentlichung zugeschickt bekomme auch) fremde - dementsprechend gekennzei...

 

Wankelmotor Der-Wankelmotor.de hat sich im Kraftfahrzeug nicht wirklich durchsetzen können, wird aber wegen seinem geringem Leistungsgewicht und gutem Massenausgleich immer wieder bei Leichtflugzeugen und im...

 

Stirlingmotor http://www.jhk1.de/motor/stirling.htm Der bereits im Jahre 1816 von Reverend Robert Stirling in Schottland entwickelte Heißgasmotor ist eine Wärmekraftmaschine mit "Außenverbrennung". Zunächst mit...

 

Öle ...Immer ölich, immer fröhlich...oder: Was ist ein Schmiermittel ? Schmierstoffe dienen als Trennmittel zwischen zwei relativ gegeneinander in Bewegung stehenden Reibpartnern. Deren Hauptaufgabe ist also, den direkten Kontakt zw...

 


Druckbare Version