StartseiteDatenschutzVersandWiderrufsbelehrungshopVergaserHilfeKontaktAnfahrt

Allgemein:

Startseite

» Widerrufsbelehrung
» Vertragspartner
» Info Versandkosten
» Allgemeine Geschäftsbedingungen
» Preise und Lieferung
» Zahlungsbedingungen
» Haftung
» Gewährleistung
» Haftungsausschluß

Adresse Kontakt Bankverbindung Steuer, TAX, VAT

hier finden Sie alle wichtigen Informationen:

Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn Ihnen von uns eine Rechnung incl. Briefkopf und Logo zugeht. Diese kann per Post, Fax oder Email versendet werden.
Die automatische Mail nach dem Click auf "Bestellung Abschicken" ist KEINE Rechnung sondern lediglich eine Bestätigungsmail Ihrer Bestellung.
Bitte weisen Sie uns auf Fehler dieser Webseite hin. Gleichzeitig bitten wir, diese zu entschuldigen und versprechen, sie schnellstmöglich zu korrigieren.

Ihr Widerrufsrecht beginnt, wenn Sie als Verbraucher die Ware (bei mehreren Waren einer Lieferung die letzte Ware oder bei Lieferung von Waren über einen bestimmten Zeitraum die erste Teillieferung) geliefert bekommen.

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

saarbike.de
Wingertstrasse 19
D- 66663 Merzig

USt.-IdNr.: DE242743329

Karsten Fritz: Karsten Fritz

Sie erreichen uns für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 9:00h bis 18:00h unter der Telefonnummer +49 6869 / 911706 sowie per Fax unter 06869/911767 oder per Mail unter » kasi@saarbike.de.

verantwortlich für Inhalt, Gestaltung und Umsetzung:

Karsten Fritz
Email:
» kasi@saarbike.de

Ehrliche Leistung - zufriedene Kunden


saarbike.de
Wingertstrasse 19
66663 Merzig-Mondorf

internationale USt-Id.: DE242743329

Hinweise

Links:
Bei den verlinkten, externen Seiten handelt es sich ausschließlich um fremde Inhalte.
Ich übernehme keine Verantwortung für den Inhalt der verlinkten Seiten » (siehe Haftungsausschluß).

Copyright:
© Copyright saarbike.de, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
Text, Bilder und Grafiken sowie deren Gestaltung und die Struktur der Website unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Vervielfältigung nur mit Genehmigung von saarbike.de.

Grafiken anderer sind gekennzeichnet mit der Herkunft. In allen Fällen wurde die entsprechende Genehmigung eingholt. Sollte sich an einer Genehmigung etwas geändert haben, ist dies unverzüglich mitzuteilen, das Bild wird dann schnellst möglich entfernt.
Bei kostenpflichtigen Abmahnungen ohne vorherige Bitte oder Aufforderung ein Bild aus dem Netz zu nehmen, wird der Rechtsweg eingeschlagen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nachstehende und verlinkte Bedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichungen - auch aufgrund abweichender AGB oder sonstiger Bedingungen des Käufers - bedürfen unserer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung. Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Abweichungen über die schriftlich zugesicherten Funktionen, Designs hinaus behalten wir uns vor.
» Die Widerrufsbelehrung finden Sie hier -> click

Angebot und Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt weder ein rechtlich bindendes Angebot noch eine Aufforderung zur Bestellung dar. Alle Angebote gelten "solange der Vorrat reicht und lieferbar", wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Irrtümer vorbehalten.

Durch Anklicken des Buttons "Bestellung abschicken" im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen. Ausnahmen werden angezeigt.

Für den Vertragsschluss steht grundsätzlich nur die deutsche Sprache zur Verfügung.
Der Vertragstext (Bestelldaten und AGB) wird von uns gespeichert und Ihnen mit unserer Auftragsbestätigung oder Rechnung übersandt.
Ihre Bestelldaten erhalten Sie per Email nach Bestellabschluß. Bleib diese Mail aus, ist ihnen möglicher Weise bei der Eingabe Ihrer Emailadresse ein Fehler unterlaufen.
Ihre uns im Rahmen der Bestellung mitgeteilten personen- bzw. unternehmensbezogenen Daten werden von uns nur erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit dies zur Vertragsdurchführung und vor dem Fiskus erforderlich ist. Diese werden nicht weitergegeben.

Preise & Lieferung

Die Preise sind freibleibend und gelten ab Versandort Deutschland zu Lasten und Gefahr des Empfängers. Alle Preise, die von saarbike.de schriftlich oder mündlich abgegeben werden, gelten, sofern nicht anders gekennzeichnet, inklusive der gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer und – sofern nicht anders angegeben – zuzüglich eventueller Verbringung, Versandkosten, Montage und eventuellem Mehraufwand. Mit Erscheinen des jeweils nächsten Angebots, Liste oder Katalogs werden frühere Angebote ungültig. Unser Versandpartner sind DHL, DPD und German Parcel. Sonderwünsche des Kunden sowie Zoll- oder Auslandsspesen werden separat in Rechnung gestellt. Die Beförderungsgefahr trägt der Empfänger auch bei frachtfreier Lieferung. Die von uns genannten Termine und Fristen gelten nur annähernd. Höhere Gewalt oder Ereignisse, die die Lieferung ohne unser Verschulden unmöglich machen oder wesentlich verzögern bzw. erschweren, berechtigen uns zur Hinausschiebung der Lieferung oder zum Rücktritt vom Vertrag. Der Käufer ist, wenn nicht anders vereinbart, zur Abnahme von Teillieferungen und deren Fakturierung verpflichtet. Schadensersatz aus Verzugsansprüchen ist ausgeschlossen. saarbike.de ist berechtigt, von Verträgen zurückzutreten, sofern Tatsachen eintreten, die anzeigen, dass der Kunde nicht kreditwürdig und/oder zahlungswillig ist.
Nationale und Internationale Lieferungen erfolgen grundsätzlich nur nach Vorkasse.
Von saarbike.de angebotene Senkungen der Arbeitspreise und/oder Rabatte auf Ersatzteile und Materialien(auch zeitlich begrenzte) können nur dann in Anspruch genommen werden, wenn eine Vorabzahlung (bei Arbeitsaufträgen mindestens der Materialpreise) geleistet und die Abschlußzahlung spätestens 7 Tage nach Rechnungsstellung bei uns eingeht.
Der Mindestbestellwert beträgt 10,00 Euro zzgl. MwSt. Bei Unterschreitung des Mindestbestellwerts berechnen wir pauschal 10,00 Euro zuzüglich Versandkosten und MwSt..
Bestellen Sie Beispielsweise einen Dichtring für 1.90 € beträgt der Endpreis bei Versand innerhalb Deutschland und inkl. Porto 15.47 €.
Weitere und Abweichende Konditionen werden auf Anfrage und ausschließlich schriftlich verhandelt.

Lieferfristen

Dem Besteller ist bekannt, dass wir nicht Hersteller der von uns angebotenen Waren sind. Daher gelten genannte Lieferzeiten nur für Waren, die sich im Lager befinden. Für alle Waren, die noch an uns geliefert werden müssen, sind genannte Lieferzeiten stets unverbindlich. Zum Rücktritt vom Vertrag wegen Nichteinhaltung der Lieferfrist ist der Besteller erst dann berechtigt, wenn er uns schriftlich eine angemessene Nachfrist gesetzt hat, es sei denn, es ist ein fixer Liefertermin schriftlich vereinbart worden. Eventuelle Schadensersatzansprüche sind für den Fall des Leistungs- bzw. Lieferverzuges und der von uns zu vertretenden Unmöglichkeit der Erfüllung, soweit diese auf grober Fahrlässigkeit unsererseits beruhen, beschränkt auf die Höhe des Kaufpreises und auf solche Schäden, die infolge anderweitiger Beschaffung der Ware entstehen.

Zahlungsbedingungen

Rechnungen werden auf den Tag der Bestellung ausgestellt bzw. nach Klärung aller nötigen Fakten und Bedingungen auf das aktuelle Datum ausgestellt.

Wir behalten uns vor, bis zum Vorliegen einer positiven Kreditauskunftund nach eigenen Gutdünken, Vorkasse zu verlangen, respektive vom Vertrag zurückzutreten. Bei positiver Kreditauskunft beträgt das Zahlungsziel grundsätzlich 7 Tage ohne Abzug von Skonto nach Erhalt der Rechnung. Bei Überschreitung von 7 Tagen Zahlungsziel werden vom 8. Tage nach Rechnungsdatum Verzugszinsen berechnet. Verzugszinsen werden in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank berechnet. Alle Kosten, die durch nicht termingerechte Zahlung verursacht werden, wie zum Beispiel Verlängerungskosten, Prozesskosten, Anwaltskosten, Lagergebühren für Teile und Fahrzeuge sowie eine pauschale Mahngebühr pro Mahnung gehen zu Lasten des säumigen Käufers bzw. Auftraggebers.
Kommt der Käufer mit einer fälligen Zahlung in Rückstand oder tritt in seinen Vermögensverhältnissen eine wesentliche Verschlechterung ein, so sind wir berechtigt, von dem noch nicht erfüllten Teil des Vertrages oder von dem gesamten Vertrag zurückzutreten, oder für die weiteren Lieferungen Vorauszahlung, Sicherstellung der Ware oder des Auftragsgegentandes (z.B. Fahrzeug) zu verlangen, ohne dass es einer vorherigen Nachfristsetzung bedarf. Bei bearbeiteten Teilen oder Fahrzeugen machen wir vom Handwerkerpfandrecht gebrauch.
Bei Aufträgen ab 500.- Euro wird nach der Erstellung eines detaillierten Kostenvoranschlages und dessen Absegnung durch den Auftraggeber erst dann mit den Arbeiten begonnen, wenn eine Vorrauszahlung in Höhe von 50% der Endsumme incl. MwSt. jedoch mindestens der Materialkosten eingegangen ist. Bei Aufträgen über 5000.- € kann das nach Absprache auch etappenweise sein.
Wurden zur Erstellung des Kostenvoranschlages bereits Arbeiten geleistet (zB. Zerlegung zur Schadensfeststellung, Reinigung, Recherche), werden die dazu nötigen Arbeitszeiten in vollem Umfang zum aktuellen Stundensatz, sowie die Erstellung des oder der Kostenvoranschläge berechnet.
Recherche für einen Kostenvoranschlag und dessen Erstellung selbst werden je nach nach Zeitaufwand mit mindestens 30.- €, maximal 70.- € berechnet und bei Auftragserteilung mit der Abschlußrechnung eingerechnet.

Ausgeliefert wird erst nach Zahlungseingang aller erhobenen Rechnungsbeträge.

Nach Bereitstellung zur Abholung, ist der Eigentümerverpflichtet, den Auftragsgegenstand innerhalb von 7 Tagen abzuholen. Danach fallen Lager- bzw. Standgebühren von 5.- € je Tag für Fahrzeugteile bzw. 10.- € je Tag für Fahrzeuge zuzüglich MwSt. an. Die Information über die Bereitstellung kann mündlich, postalisch, telefonisch, per Email oder Fax erfolgen und erfolgt spätestens mit der Rechnungserstellung.
Die Parteien sind sich darüber einig, dass alle sich aus diesem Vertrag ergebenden Zahlungsverpflichtungen als in Euro vereinbart gelten.
"Zahlung auf Rechnung" nach Erhalt der Ware wird nur schriftlich und in Einzelfällen gewährt. Dies gilt auch für Gewerbetreibende und juristische Personen.

Eigentumsvorbehalt

saarbike.de behält sich das Eigentum an der Ware vor, bis sämtliche Forderungen gegen den Käufer aus der Geschäftsverbindung einschließlich der künftig entstehenden Forderungenauch aus gleichzeitig oder später abgeschlossenen Verträgen beglichen sind. Der Eigentumsvorbehalt erstreckt sich auch auf den anerkannten Saldo, soweit Forderungen gegenüber dem Vertragspartner in laufender Rechnung gebucht sind (Kontokorrentvorbehalt). Der Käufer oder Auftraggeber tritt die Forderungen aus einem Weiterverkauf der Vorbehaltsware ab und zwar auch in so weit, als die Ware verarbeitet ist.
Ferner behalten wir uns das Handwerkerpfandrecht vor.

Teillieferungen & technische Änderungen

Es bleibt uns vorbehalten Teillieferungen oder teilweise Fertigstellung eines Auftrages vorzunehmen, sofern uns dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint. Von uns vorgenommene und berechnete Nachlieferungen sind im Rahmen unserer Zahlungsbedingungen zu regulieren. Bei allen technischen Angaben gelten ausschließlich, die vom Hersteller zugesicherten Eigenschaften. Für Irrtümer und technische Änderungen ist saarbike.de nicht haftbarzu machen.

Teilnehmer

saarbike.de schließt Verträge mit Kunden ab, die
a) unbeschränkte geschäftsfähige natürliche Personen sind, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, sowie mit
b) juristischen Personen, jeweils mit Wohnsitz bzw. Sitz in der Bundesrepublik Deutschland, einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder der Schweiz (nachfolgend "Kunden" genannt). Soweit das Angebot eines nicht akzeptierten Teilnehmers versehentlich von saarbike.de, Karsten Fritz oder Sabine Rein-Fritz, angenommen wurde, ist saarbike.de binnen einer angemessenen Frist zur Erklärung des Rücktritts vom Vertrag gegenüber dem Kunden berechtigt.

Vertragsgegenstand

1. saarbike.de liefert die vom Kunden bestellten Waren oder erbringt Dienstleistungen nach Auftragsabgabe bzw. Angebotsannahme. Sollte saarbike.de nachträglich erkennen, dass sich bei Saarbike.de ein Fehler z.B. bei den Angaben zu einem Produkt, zu einem Preis oder zu einer Lieferbarkeit eingeschlichen hat, wird Saarbike.de den Kunden hiervon umgehend informieren. Dieser kann den Auftrag unter den abgeänderten Konditionen nochmals bestätigen oder stornieren. Auch ist Saarbike.de zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.
2. Gebrauchtfahrzeuge sind - soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - Eigentum von Privatleuten und werden direkt von diesen verkauft. Saarbike.de tritt lediglich als Vermittler auf und erhält keine Provision. Erklärtes Ziel von saarbike.de ist hierbei lediglich die Kundenakquise.

Haftung

1. Saarbike.de, ihre Geschäftsleitung und ihre Mitarbeiter haften in Fällen positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss, Verzug, Unmöglichkeit, unerlaubter Handlung sowie aus sonstigem Rechtsgrund bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei einer Verletzung von Kardinalspflichten ist die Haftung für Inhaber und Mitarbeiter von Saarbike.de begrenzt auf den typischen, voraussehbaren Schaden an der gelieferten Ware. Mittelbare Schäden sind ausgeschlossen. Bei Verzug hat der Geschäftskunde alternativ zum Schadenersatz das Recht, vom Vertrag zurückzutreten.
2. Im Falle von Datenverlusten haftet Saarbike.de nur, wenn der Kunde die Datenbestände regelmäßig mindestens einmal wöchentlich nachweisbar gesichert hat bzw. der Kunde innerhalb angemessener Frist nach der Lieferzeit bzw. Fertigstellung erkundigt. Ansonsten wird mit Ausnahme der Fälle eines Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit eine Haftung ausgeschlossen.
3. Der Umfang einer Haftung von Saarbike.de nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
4. Die vorstehenden Regelungen geben den vollständigen Haftungsumfang von Saarbike.de, ihrer Geschäftsleitung und Mitarbeitern wieder. Eine weitergehende Haftung wird ausgeschlossen.

Gewährleistung

Sonderbestellungen, Sonderposten, geänderte, angefertigte, gebrauchte und Verbrauchsartikel sowie elektronische Geräte und Bauteile sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Alle Mängel müssen vom Besteller durch schriftliche Anzeige (per Post, Fax oder E-Mail) bei uns gerügt werden. Bei offensichtlichen Mängeln muss dieses innerhalb von 5 Tagen nach Empfang der Ware erfolgen. Bei nicht offensichtlichen Mängeln muss die Rüge innerhalb der Gewährleistungsfrist erfolgen. Beachten Sie, dass wir nur eine Gewährleistungsfrist nach den gesetzlichen Regelungen geben. Sollten Händler über die gesetzliche Garantie hinaus Gewährleistungen auf Teile unseres Hauses anbieten, so wenden Sie sich nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungsfristen an diese.
Bei Fristüberschreitung wird jegliche Gewährleistung ausgeschlossen. Bei fristgerechter und berechtigter Mängelrüge haben wir das Recht auf Nachbesserungen oder der Lieferung von Ersatz. Hierfür steht uns eine angemessene Frist zur Verfügung. Im Falle des mehrfachen Fehlschlagens der Nachbesserung oder Ersatzlieferung kann der Käufer die Rückgängigmachung des Vertrages verlangen. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn, sie beruhen auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Unternehmens saarbike.de.

Rechtswahl

Auf die Rechtsverhältnisse zwischen Saarbike.de und Kunden sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet deutsches Recht Anwendung.
Die Anwendung des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11.04.1988 ist ausgeschlossen.

Datenschutz

Ihre Adresse ist für eine schnelle und fehlerfreie Bearbeitung in unserer EDV gespeichert. Die Behandlung der überlassenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes. saarbike.de wird Kundendaten nicht über den hier geregelten Umfang hinaus verwerten oder weitergeben.

Sonstiges

Ein Recht des Kunden zur Aufrechnung oder Zurückbehaltung besteht nicht, es sei denn, die Forderung ist unstreitig oder rechtskräftig gerichtlich festgestellt.
Erfüllungsort ist für Zahlungen der Geschäftssitz von Saarbike.de. Für Lieferungen ist der Erfüllungsort entweder bei Saarbike.de oder der Versandort des ersten Versenders, der für Saarbike.de tätig wird.
Ausschließlicher Gerichtsstand ist Merzig oder ein anderer gesetzlicher Gerichtsstand nach Wahl von Saarbike.de.
Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Sachen, auch wenn der Kunde seinen Firmensitz im Ausland hat.
Inhaber und Geschäftsführer: Karsten Fritz
Übertragungen von Rechten und Pflichten des Kunden aus dem mit uns geschlossenen Vertrag bedürfen zu ihrer Wirksamkeit unserer schriftlichen Zustimmung.
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt werden. Für diesen Fall verpflichten sich die Parteien, anstelle der unwirksamen Regelung eine wirksame Regelung zu vereinbaren, die, soweit rechtlich möglich, den mit der unwirksamen Regelung verfolgten wirtschaftlichen Zweck unter Berücksichtigung der in diesem Vertrag zum Ausdruck gekommenen Interesse der Parteien am nächsten kommt. Das gleiche gilt, soweit der Vertrag eine von den Parteien nicht vorhergesehene Lücke aufweist.

 

Haftungsausschluß (disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für fremde Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.


Quellen: Erstellt durch http://www.e-recht24.de Impressum-Generator von e-recht24.de für Einzelunternehmer und http://www.e-recht24.de/muster-disclaimer.html eRecht24 Disclaimer"